All posts in Allgemein

Rollende Lieferroboter! Wow!

Habe gerade was auf wired.com gelesen, was echt irre ist! Es wird Roboter geben, welchen du die Einkäufe und andere Dinge gibst und die fahren sie für dich nach Hause! Auch wenn du direkt vor dem Roboter gehen musst, damit er den Weg zu dir nach Hause findet, ist das ja schon ein ordentlicher Fortschritt der Technologie!

Quelle: https://techcrunch.com/2017/01/31/why-piaggio-built-gita-a-cargo-carrying-robot-to-follow-in-your-footsteps/

Andererseits kann man natürlich auch geteilter Meinung sein, ob so eine Entwicklung auch wirklich positiv für uns und unsere Gesellschaft ist. Denn so müssen wir dann künftig nichts mehr tragen, die Postbeamten können auch ersetzt werden (was laut dem Artikel auf wired.com schon teilweise auch passiert sein soll!) und und und. Also wie ihr sieht gibt´s ja da auch einiges was gegen diese Roboter spricht. Aber von der anderen Seite betrachtet ist das ja immer so mit der Technologie und überhaupt mit allem. Die Medaille hat ja bekanntlich immer eine glänzende und dunkle Seite, that´s it.

Ich sehe, dass halt nur bisschen schwarz, weil ich dann sogar beim Einkäufe nach Hause bringen nicht mehr meine Muskeln anstrengen werde und dann schon wohl einen völligen Pudding auf den Armen haben werde, wenn so ein Roboter erst einmal bei mir eingezogen ist. Außer ich werde mich endlich mal von den Hanteln hinreißen lassen, welche bei mir nur bloß Staub sammeln, aber da ist meine Motivation so gut wie bei Null.

Aber etwas, was auf alle Fälle für dieses neue Wunder der Technik spricht ist der Fakt, dass sie dann auch älteren oder beeinträchtigten Menschen bei den täglichen Einkäufen helfen könnten, was doch auch eine feine Sache wäre. Und derjenige der diesen Einkaufshelfer demnächst rausbringen soll, ist niemand geringer als der italienische Automobilhersteller Piaggio.
Also mal sehen, wann das gute Stück für uns Konsumenten zugänglich und vor allem erschwinglich sein wird. Der Gedanke, dass solche Dinger bald überall herumfahren könnten ist aber auf alle Fälle mehr als gewöhnungsbedürftig, wie ich finde.

Wie man effizient einen Koffer / eine Reisetasche packt

Wer viel verreist, kennt das Problem bestimmt. Wie bekommt man besonders viele Kleidungsstücke gut verstaut in den Reisekoffer bzw in die Reisetasche. Wie man effizient und platzsparend einen Koffer packt hat sich auch dieser Youtuber bzw Reiseblogger überlegt und eine coole Anleitung erstellt, wie man Koffer richtig packt. Erstaunlich wie viel Kleidung er in den Koffer bekommt, hätte ich mir am Anfang des Videos nicht gedacht, dass er das wirklich alles unterbringt.

Da kann ich mir bestimmt einiges abschauen. Und wenn ich so bei den vorgeschlagenen Videos auf Youtube schon erkennen kann, gibt es nich unzählige Life Hacks, wie man effektiv seine Koffer packen kann. Irgendwie gibt es nichts mehr, was man nicht auf Youtube lernen kann, oder?

Schlechte Erfahrungen mit 1deluxe.eu bzw Robin Klussmann

160218-1deluxe-robin-klussmann

© Screenshot von www.1deluxe.eu

Kleiner Disclaimer vorweg: ich bin echt ungern einer, der unnötig Stunk macht und sich öffentlich aufregt, aber es gibt Situationen, wo ich der Meinung bin, dass sie einfach unnötig sind. Und gerade, wenn es im Internet passiert, bietet es sich an, dass ich darüber schreibe und berichte.

Zur Vorgeschichte, ja, ich habe eine Frist verpasst, um den Webspace meines Blog zeitgerecht zu bezahlen. Spät aber doch, habe ich die Summe (ohne „Mahngebühren“) überwiesen und wurde dann hingewiesen, dass ich ihnen noch 2 Euro schuldig geblieben bin. Wenn man bedenkt, dass eine Monat Webspace 1,91 kostet, hat man mir hier fast einen ganzen Monat Strafe aufgebrummt. Ich weiss, es klingt nicht viel, aber es ist komplett unverhältnismässig! Ich habe dann 1deluxe.eu bzw Robin Klussmann eine eMail geschrieben, dass sie doch netterweise die Mahngebühren streichen könnten, immerhin bin ich auch schon viele Jahre lang Kunde bei 1deluxe.eu! Und was kriege ich von 1Deluxe als Antwort zurück:

wie auf der Rechnung vermerkt war das Zahlungsziel Ihrer Rechnung beziehungsweise Ihre Fälligkeit bereits der 28.01. und Ihre Zahlung erfolgte am 10.02 mit deutlicher Verzögerung. Damit besteht für uns kein Grund hier die Mahngebühren zu streichen.

Nett, oder? So geht geht 1deluxe.eu bzw der Inhaber Robin Klussmann mit seinen Kunden um. Wie gesagt, es sind 2 Euro, aber genau wegen sowas so stur bleiben, das will mir nicht einleuchten. Ich für meinen Teil habe meinen Vertrag bei 1deluxe.eu gekündigt und werde mir für meinen Blog einen neuen Webspace suchen. Weil sowas finde ich einfach nur ungut, Herr Robin Klussmann!

Deswegen kann ich euch vom Webhoster 1Deluxe abraten, wenn ihr auch keine schlechten Erfahrungen machen bzw euch rumärgern wollt.

2015 – Mein Blog Sabbatical

Hallo Leute! Da bin ich wieder, nach einer ganz jährigen Pause melde ich mich auf meinem Blog wieder 🙂 Jaja, ich lebe noch, danke für die eine oder andere Nachfrage meiner Leser via eMail und Facebook, wo ich den abhanden gekommen bin. Aber irgendwie hat mich im Jänner 2015 die Lust aufs Bloggen komplett verlassen, ja, ich habe mich auch kurz mit dem Gedanken gespielt, den Blog samt Domain komplett zu löschen. Aber das hab ich dann doch sein lassen. Immerhin habe ich 3 Jahre Arbeit in den Blog gesteckt, auch wenn es jetzt nichts aussergewöhnliches hier ist, häng ich doch irgendwie an dem Blog!

Also ja, ich habe mich im Jänner für ein Blog „Sabbatical“ entschieden, eine kleien Auszeit. Falls sich wer fragt: „Was ist ein Sabbatical?“

„Das Sabbatical oder das Sabbatjahr ist ein Arbeitszeitmodell für einen längeren Sonderurlaub.“ (© Wikipedia)

Das einzige was mir wirklich leid tut, dass ich hier kein Sterbenswörtchen verloren habe und einfach die Segeln eingestrichen habe. Das war nicht nett von mir und ich möchte mich hier bei all den Lesern (bzw denjenigen, die mir erhalten geblieben sind *g) wirklich aufrichtig entschuldigen! Das war definitiv nicht die feiner Art von mir..

Anyway, aber jetzt bin ich wieder zurück und werde über diverse seichten Themen wieder berichten 😀 Falls wer von meinen alten Lesern noch da ist, meldet euch mal in den Kommentaren!

Das waren echt erholsame und faule Weihnachtsfeiertage

Phew.. was haben wir gegessen, geschlemmt und getrunken die Tage! Ich trau mich ehrlich gesagt nicht mal auf die Waage zu gehen, aber ich spürs deutlich, dass ich zugenommen habe! Naja, seis drum, dafür ist ja Weihnachten da, dass man es sich ein wenig gut gehen lässt und abschaltet!

141226-faulenzen

Auch heute am letzten Weihnachtsfeiertag haben wir uns einen chilligen Tag gemacht und diverse Filme angesehen! Übrigens ist „The Interview“ wirklich echt grottig, den kann ich euch echt nicht empfehlen, also spart euch die 2 Stunden!